Sturmbootfahrer FlussPiKp832

Bericht: K. Hanrath

Ich war als Sturmbootfahrer 1974 bei der FluPiKp 832 in Krefeld stationiert. Dort erlebte ich den Führungswechsel von OTL Fournier zum Hauptm. Altrogge, der unmittelbar danach zum Major befördert wurde, mit.

In 1974 nahm ich am Manöver in Putlos, und zum Seezielschießen auf der Ostsee teil. Unsere Boote (L-Boote, Bodan-Fähren und S-Boote inkl. Schlepper) waren für die Zeit im Marinestützpunkt Olpenitz stationiert und liefen von dort aus täglich zum Manöver aus.

Da in den 70er Jahren die RAF ihr Unwesen trieb, wurde ich auch mit Teilen der Kompanie nach Würseln, das ist in der Nähe von Aachen gelegen, zum Objektschutz abkommandiert. Dort wurde der Schutzzaun eines Depots u. a. mit S-Drahtrollen von uns zusätzlich verstärkt.Gruß eines ehemaligen Flusspioniers

Zurück