Maschinist

Der Bootsmaschinist unterstützte auf allen Bootstypen den Bootsmaschinenfeldwebel/Bootsmaschinenunteroffizier (BootsMaschFw/BootsMaschUffz) bei seinen Tätigkeiten. Er konnte vom Bootskommandanten mit Aufgaben des BootsMaschFw/BootsMaschUffz betraut werden, wenn dieser abwesend war.

Auf Fluss-Schleppern bediente, pflegte und wartete der Bootsmaschinist zusätzlich

  • die Bordkanone(n),
  • die Ankereinrichtung,
  • die Spillanlage sowie
  • die Feuerlöschkanone

Er hatte dem Flusspionier/Feldkoch beim Ab-und Anlegen sowie beim Fahren mit Notruder zu helfen.

Vor Antritt einer Fahrt übernahm der Bootsmaschinist auf Pionier-Schleppern die Munition, lagerte sie am vorgesehenen Platz an Bord und überprüfte die Bordwaffen, Ankereinrichtung, Spillanlage und Feuerlöschkanone.

Traten keine Beanstandungen auf, meldete er dem Bootskommandanten:

“Bordwaffe, Ankereinrichtung, Spillanlage und Feuerlöschkanone einsatzbereit, Anzahl Patronen an Bord!”

Zurück